Tischtennis

Tischtennisgruppe 2014

Tischtennisgruppe 2014

 

Abteilungsleitung

Hubert Smolarek

Trainingszeiten
(Winterhalbjahr)

Mittwoch, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr in der Mehrzweckhalle.

 

 

Dieser Sport ist für beide Geschlechter jeden Alters zur Steigerung und Erhaltung der allgemeinen Fitness geeignet. Das Angebot wird durch-schnittliche von ca. 8 Sport-Freundinnen und -Freunden genutzt. Über neue Interessenten freuen wir uns, also kommt mal vorbei und schnuppert rein!

 

Für weitere Informationen steht Hubert Smolarek gerne zur Verfügung:

Am Mühlweg 3, 93343 Essing
Tel: 09447-536

 

Noch etwas zur Geschichte des Tischtennissport in Essing

Der Tischtennissport hat in Essing schon eine lange Tradition, die nahezu bis an die Vereinsgründung zurückreicht. So wurden bereits 1967 zwei TT-Platten beschafft und im alten Schulhaus aufgestellt, wo von da an Trainingsabende und Freundschaftsspiele stattfanden. Maßgebliche Personen in dieser Zeit waren Fritz Angrüner jun., Marianne Kost und Kurt Bannat. Nach einigen Jahren wurde das alte Schulhaus von der Gemeinde verkauft und auch das Interesse an diesem Sport war vorübergehend eingeschlafen.

Eine Wiederbelebung erfuhr Tischtennis im Jahr 1975, als eine Reihe herangewachsener Jugendlicher an diesem Sport Gefallen gefunden hatten und die Brauerei Schneider ihren alten Saal zur Verfügung stellte. Es wurde eine Abteilung gegründet und Hubert Smolarek zu deren Leiter gewählt. Es entwickelte sich ein reger Trainingsbetrieb, es wurden Ranglistenturniere, aber auch Freundschaftsspiele und Pokalturniere veranstaltet. Auch die Geselligkeit kam nie zu kurz. Im Jahr 1978 erfolgte nach Abbruch des alten Schneider-Saals der Umzug in die neuerrichtete Mehrzweckhalle. Nach einer Flaute von ein paar Jahren erwachte neues Interesse Mitte der 80er Jahre; man zog in den Bewegungsraum im Keller  - und später in den Medienraum-  der Altessinger Schule und betrieb von da an den Tischtennissport als Sportgruppe jeweils im Winterhalbjahr regelmäßig jeden Donnerstag. Zur Erhöhung des Spaßfaktors wurden im Fasching „ Fleischbrettl“-Turniere abgehalten.

Nach Übernahme des Gebäudes durch die Montessori-Schule war im Jahr 2012 ein erneuter Standortwechsel zurück in die Mehrzweckhalle fällig.

Aktuell besteht dort die Möglichkeit zum Tischtennisspielen in der Winterzeit jeden Mittwoch von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Mehrzweckhalle. Neu-Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen!

 

 

v.l.n.r.: Hubert Smolarek, Hans Zitzelsberger, Norbert Tischler, Jörg Nowy